AGB und Haftung

Bei Bestellung einer Dienstleistung, Unterschrift eines Vertrages oder Bestellung von Hard und Software werden folgende AGB akzeptiert

  • 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  • 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.foxfactor2.de .

Die Lieferdauer beträgt 30 Tage. sollte die Ware nicht geliefert werden können, kann der Kunde am 31. Tag vom Vertrag zurücktreten. (Stand 13. Juli.14)

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Foxxio
Mohamed G. Afonso
Strafe: Lessingstr 16
Ort: D-71576 Burgstten
Phone: 0176/34929092
Email: Team@foxxio.de
Steuer. -Nr. :63020589141
E-Mail team@foxxio.de
zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Software, Dienstleistungen Hardware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelder Angaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://foxfactor2.de/agb-und-haftungsauschlus/ einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto –> Meine Bestellungen einsehen.

  • 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte (Visa, Master Card, American Express).

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

  • 4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.

(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

  • 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

  • 6 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Foxxio (Haftungsbeschränkt)
Mohamed G. Afonso
E-Mail team@foxxio.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen sind, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

  • 7 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so gilt im Einklang mit § 357 Abs. 2 BGB, folgende Vereinbarung, nach der Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

  • 8 Vertrag Sprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

****************************************************************************************************

  • 9 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr unter

Telefon: 0176 64 272 137
Telefax: –
E-Mail: team@foxxio.de

Achtung wir zeichnen zu Qualitäätszwecken einzelne Gespräche auf!

Sonderregelung zur Haftung bei Webdevelopment

****************************************************************************************************

Der Kunde hat nur einen reinen Anspruch auf technische Dienste, Übersetzungen oder textkorekturen gehören nicht dazu, programmierte Erweiterungen müssen nach spätestens einer Woche reklamiert werden um Anspruch auf Korrektur zu erhalten. Andernfalls kann eine Korrektur verweigert werden.

Rückerstattungen sind bei Webdevelopment arbeiten prinzipiell ausgeschlossen!

Rechnungen werden per Email zugestellt, oder dem WP Interface,

zur Verfügung.

Achtung diese Seite nutzt Cookies und Google Analytics

************************************************************************************************

  • 10 Kündigung

    Der Kunde ist verpflichtet im Falle eines Kündigungswunsches die Kündigung mind 3 Wochen vor Vertragsende einzureichen. das schriftlich oder per email an team@foxxio.de. telefonische Kündigungen sind nicht möglich. Kündigungen die 2 Wochen vor Vertragsende eintreffen werden nicht berücksichtigt.

    Sonderkündigungen

    Websites die zur Miete genutzt werden sind an die Vertragslaufzeit gebunden für welche entsprechende Monatspakete gekauft wurden. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit hat der Kunde eine Woche Zeit sein Monatsguthaben aufzufüllen, tut er dies nicht so wird nach Ablauf der Woche seine Website samt Domain gelöscht. Innerhalb der Verlängerungswoche können Domains zu einem neuen Anbieter gegen Aufpreis von 15 EUR übertragen werden.

    Zwangskündigung

    Websites die im Nachhinein gegen geltendes Recht verstoßen und oder wiederholt nicht bezahlt worden sind, unterliegen dem Sonderkündigungsrecht, hierbei steht es uns zu die Website samt Domain ohne Angabe von Gründen zu löschen.

**********************************************************************************************

  • 11 Sperrung

    Eine Sperre kann zustande kommen wenn ein Kunde seinen Zahlungsmoralitäten nicht nachkommt hierfür wird der Kunde zwei malig aufgefordert den betrag samt Mahnkosten zu tragen. Kommt er der Aufforderung nicht nach so wird seine Website sichtbar für alle mit entsprechendem Sperrgrund gesperrt diese können sein:

  1. Zahlungsrückstand – der Kunde hat seine Rechnungen nicht bezahlt
  2. Illegal – die Kundenwebsite wird zur zeit geprüft ob sie mit Viren befallen ist oder illegalen Aktivitäten nachkommt
  3. hacked – die Kundenwebsite hat veraltete PHP Scripte genutzt und wurde defaced

Eine Sperrung kann nicht grundlos aufgehoben werden, hierfür muss der betreffende grund auf der Sperrseite geregelt werden

 

************************************************************************************************

Stand der AGB Juli.2015

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

support
icon
Need Help?
Close
skype
Skype Chat
skype-phone
Skype Call
menu-icon
Support Ticket